Workshop „Smartphone-Fotografie“ mit Marc Stickler

Weiterbildung für unsere Kunden

Am 02.10.2018 fand im Schloss Kleßheim der Workshop „Smartphone-Fotografie“ mit Leica-Botschafter Marc Stickler statt. Wir sind stolz darauf, den gefragten Profi-Fotografen dafür gewonnen zu haben, einen Tag lang sein Wissen und jede Menge Tipps und Tricks an unsere Kunden weiterzugeben.

Warum ein Workshop über Smartphone-Fotografie?

Grund dafür, diesen Workshop zu organisieren, war die Tatsache, dass unsere Kunden uns oft über Veranstaltungen, Messebesuche oder Produktionsereignisse, etc. informierten, leider aber kein Bildmaterial liefern konnten.

Uns war klar, dass es nicht immer ein Shooting braucht und auch nicht jederzeit eine Kamera vor Ort ist. Smartphones sind inzwischen aber ständige Begleiter von uns allen. Da sie auch technisch schon sehr gute Voraussetzungen zum Fotografieren liefern, ist es naheliegend unsere Kunden zu bitten mit dem Smartphone zu fotografieren.

Wir wollten sie dabei bestmöglich unterstützen und so entstand die Idee für einen Workshop, in dem die Grundlagen der Fotografie und das Fotografieren mit der Smartphone-Kamera vermittelt werden.

Die Tatsache, dass wir den Top-Fotografen Marc Stickler für den Workshop gewinnen konnten, machte das Event zu etwas ganz Besonderem!

Lernen im herrlichen Ambiente

Am 02.10.2018 war es dann soweit – im wunderschönen Schloss Kleßheim fanden sich die Workshop-TeilnehmerInnen ein, um vom Profi zu lernen.

Zuerst die Theorie…

In einem ersten theoretischen Teil erläuterte Marc Stickler auf unterhaltsame Weise, was Bilder brauchen, um in den sozialen Medien erfolgreich sein zu können.

Wichtige Grundeinstellungen der Smartphone-Kamera wurden sofort gemeinsam mit den TeilnehmerInnen vorgenommen.

Danach erläuterte der Fotograf die wichtigsten Grundlagen zu den Themen:

  • Bildaufbau
    • Harmonie/Goldener Schnitt
    • Drittelregel
  • Bildkomposition (Hintergrund, Perspektiven)

Er gab vor allem auch viele hilfreiche Tipps, beispielsweise dazu, wie man trotz schlechter Lichtverhältnisse gute Resultate erzielen kann.

Anhand von Beispielbildern wurden wichtige DOs und DONT’s besprochen.

Abschließend gab es noch Hinweise auf hilfreiche Apps und Tipps zur Bildbearbeitung am Smartphone.

… und dann die Praxis…

Nach dem gemütlichen Mittagessen, bei dem es Zeit zum persönlichen Kennenlernen und Austausch gab, folgte der Praxisteil.

Die Teilnehmer waren nun gefordert das erworbene Wissen umzusetzen und einige Fotos zu machen.

Nach dem Bearbeiten wurden die Bilder gemeinsam mit Marc Stickler analysiert, wobei der Profi sich beeindruckt von der Qualität der Bilder zeigte.

.. und zum Schluss die Belohnung für den Fleiß

Abschließend erhielten alle Teilnehmer ein Zertifikat und kehrten zufrieden und mit jeder Menge Wissen und Motivation nach Hause zurück.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielleicht auch interessant..

Soziale Netzwerke: New kids on the block

Soziale Netzwerke: New kids on the block

Soziale Netzwerke sind aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Doch neben Facebook, Instagram und den anderen „Big Playern“ gibt es auch eine Vielzahl an „Newcomern“ mit großem Potenzial. Wir stellen heute eine kleine Auswahl dieser Plattformen vor und verraten...

mehr lesen

Pin It on Pinterest